Kurse

Nicht immer hat man die Möglichkeit, Klöppeln in einem Kurs zu lernen. Daher ist unser Heft "Klöppeln – so geht es" für AutodidaktInnen gedacht. Doch mehr Spaß macht es sicherlich in der Gruppe, und man lernt dabei auch mehr.

Wenn Sie einen Kurs suchen: Es ist immer sinnvoll, bei der Volkshochschule vor Ort nachzufragen. Vielleicht braucht man dort nur einen Anstoß, sich um einen Kurs zu bemühen. Kontakt zu Kursleiterinnen findet die VHS z.B. über den Deutschen Klöppelverband e.V., der Kursleiterinnen ausbildet. 

In Corona-Zeiten sind naturgemäß alle Aktivitäten zurück gefahren, dennoch hier einige Hinweise darauf, was zur Zeit und später möglich ist:

Online-Kurse z.B. bei

Verbände organisieren stationäre Kurse, auch eine KursleiterInnenausbildung:

Volkshochschulen, Bildungseinrichtungen, Gruppen:

  • 01099 Dresden / 08289 Schneeberg / 09221 Neukirchen / 88299 Leutkirch / 90425 Nürnberg / 91710 Gunzenhausen / 92539 Schönsee / Birgit Härtel gibt an der LVHS Leutkirch, im Allgäu, an mehreren Wochenenden Klöppelkurse, und bietet auch Spezialkurse für das Klöppeln mit Edelstahldraht an. Alle ihre Kurse hier.
  • Kursangebote in 73249 Wernau (Kursleiterin Frau Hund) und 88299 Leutkirch (Frau Härtel) können hier herunter geladen werden.
  • Ute Klug, Kurse an verschiedenen Orten, v.a. in Bayern (91710 Gunzenhausen, 91465 Ergersheim, 91183 Abenberg, 92539 Schönsee)
  • Volkskunstschule des Erzgebirgskreises: Kurse für Kinder und Erwachsene in verschiedenen Orten in der Region
  • VHS 84453 Mühldorf am Inn
  • Ein privates online-Forum für Klöpplerinnen und nach Corona auch wieder Kurse gibt es hier: im kloeppelklub.de 
  • Klöppeltreff "Im Vest", 45665 Recklinghausen
  • Die Klöppelschule "Barbara Uthmann"  in 09456 Annaberg-Buchholz bietet Klöppelurlaub, Erwachsenen- und Kinderkurse an.

Weitere interessante Einrichtungen:

  • Das Klöppelmuseum in 91183 Abenberg zeigt in corona-freien Zeiten Schauklöppeln und die Möglichkeit für Kinder, es selbst auszuprobieren
  • Sehr interessant ist auch das digitale Klöppelmuseum des "VEB Handklöppelspitze"/"Erzgebirgische Klöppelspitzen-Manufaktur" mit vielen Informationen aus 500 Jahren gewerblicher Klöppelspitzenproduktion und noch mehr interessanten Fotos von Spitzen aus dieser Zeit.

In der Schweiz

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.