Anregungen und Ideen

Wenn Sie sich ein wenig ins Klöppeln eingearbeitet haben, möchten Sie vielleicht auch selbst etwas gestalten oder sehen, wie weit man mit dieser Technik gehen kann. In meinem Pinterest-Account habe ich zu verschiedenen Themen Anregungen für das Entwerfen von einfachen Motiven gesammelt, aber auch Bilder, die die Bandbreite des Klöppelns zeigen. Einige der dort gezeigten Klöppelbriefe werden auch zum Nacharbeiten angeboten.

 

Spitzen aus Bändern.     

Man kann mit Bändern Figuren und Formen, aber auch Flächen erstellen, indem man sie untereinander verbindet. Bänder können in sich unterschiedlich gestaltet sein; schmaler und breiter werden, mit Leinen- oder Halbschlag gefüllt, mit Gassen strukturiert werden oder man kann sie durch Flechter auflockern. Man sollte unterschiedlich enge Kurven arbeiten können, evtl. Ecken. Flechter (auch mit Picots, bzw. "Zänkelchen"), Formschläge ("Blättchen") dienen der Auflockerung und Gestaltung. Einige Beispiele finden Sie im Booklet, weitere auf meiner Pinterest-Seite "Spitze aus Bändern" .

 

Klöppelkunst.  

Wie viel mehr man mit der Klöppeltechnik machen kann zeigt sich auf meiner Pinterest-Seite "Klöppelkunst". Es ist faszinierend zu sehen, was Könnerinnen und Könner aus dem schlichten "Kreuzen und Drehen" machen können. Vielleicht inspiriert es Sie zur weiteren Entdeckungen.

 

Rosaline-Spitze.  

Eine alte Spitzenart, sie gehört zu den Spitzen mit Geschnittenen, also nicht fortlaufenden Fäden. Charakteristisch sind die Röschen, die in der Mitte einen Ring aus Nadelspitze haben. Pinterest-Seite: Rosaline.